Stellenausschreibung Geschäftsführer*in KSKK

Die Kirchliche Stiftung Kunst- und Kulturgut in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland besetzt

zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

eines Geschäftsführer*in (m/w/d).

Dienstort ist Magdeburg.

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland verfügt über nahezu 4.000 Kirchen und Kapellen. Die Kirchliche Stiftung Kunst- und Kulturgut in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (KSKK) ist eine rechtsfähige kirchliche Stiftung öffentlichen Rechts, die Vorhaben zum Erhalt, zur Konservierung und zur Restaurierung kirchlichen Kunst- und Kulturguts in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland fördert.

Auf Sie freut sich ein großer Freundes- und Unterstützerkreis, der sich begeistert für den Erhalt einzigartiger kirchlicher Kunstgegenstände einsetzt.

Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes Studium der Verwaltungsbetriebswirtschaft (Bachelor) oder vergleichbarer Abschluss, alternativ ein abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte (Bachelor) mit zusätzlich erworbenen guten Kenntnissen im Finanzwesen.

Arbeitsaufgaben:

  • Führung der Geschäfte der KSKK,
  • Verantwortung des Finanz- und Rechnungswesens einschließlich Erstellung der Haushaltsplanung, Jahresabschlüsse und Geschäftsberichte
  • Vorbereitung der Gremiensitzungen und Umsetzung der gefassten Beschlüsse
  • Entwicklung zukunftsorientierter Strategien der KSKK
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung von Förderprojekten und Fundraising
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Erwartet werden:

  • umfangreiche Erfahrungen in Verwaltung und Finanzwesen
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • selbständiges Arbeiten
  • sicherer Umgang mit modernen Medien
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft das christliche Profil des Anstellungsträgers mitzutragen
  • Führerschein Klasse B

Die Stelle hat einen Umfang von 50 Prozent (20 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in die EG 11.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 14.05.2021 (Datum des Poststempels) an:

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland

Vorsitzender des Kuratoriums der KSKK

Herrn Landesbischof Friedrich Kramer

Hegelstraße 1

39104 Magdeburg

Bei Fragen wenden Sie sich an das Stiftungsbüro der KSKK, Frau Körtge, Tel. 0391/5346560, E-Mail: maike.koertge@ekmd.de.