Organe der Stiftung

Kuratorium

Die Aufsicht über die Stiftung führt ein Kuratorium unter dem Vorsitz der Landesbischöfin Ilse Junkermann, der Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur und aus dem politisch-gesellschaftlichen Leben zur Seite stehen. Ebenso gehören ein von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und von der Evangelischen Kirche in Deutschland benanntes Mitglied dem Kuratorium an.

Kuratorium der kirchlichen Stiftung Kunst- und Kulturgut

Vorsitzende: Frau Landesbischöfin Ilse Junkermann

Stellvertretender Vorsitzender: Landeskonservator Holger Reinhardt

Mitglieder

  • Günter Grohs
  • Dr. Margit Scholz
  • Friedhelm Wachs
  • Dr. Eckhard Wegner
  • Thomas Begrich

 

Vorstand

Die Geschäfte der Stiftung werden von einem ehrenamtlich tätigen Vorstand geführt, der laut Satzung aus fünf Mitgliedern besteht. Die Vorsitzende des Vorstandes ist der/die für Kunst- und Kulturgut zuständige Referent/in im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Standort Magdeburg. Die Mitglieder werden vom Kuratorium für 5 Jahre gewählt.

Vorstand der kirchlichen Stiftung Kunst- und Kulturgut
Vorstandsvorsitzende: Frau Dr. Bettina Seyderhelm , Kunstreferentin im Landeskirchenamt

Mitglieder

  • Frau Dr. Karoline Danz, Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
  • Annette Bohley
  • Petra Hagemann
  • Martina Mangels, stellvertretende Vorsitzende

 

Freundeskreis

Unterstützung erfährt die Stiftung durch einen, gleichfalls ehrenamtlich tätigen „Arbeitskreis zur Unterstützung der Aufgaben der Kirchlichen Stiftung Kunst und Kulturgut in der Kirchenprovinz Sachsen“, kurz AUDAKS. Sein Ziel ist es, Öffentlichkeitsarbeit zu leisten, das Interesse von Bürgern, Unternehmen und Institutionen zu wecken sowie finanzielle Hilfe von privater Hand einzuwerben und entsprechend der Aufgabe einzusetzen.

img_0195

  • Angelika Auersch-Reif
  • Gertraud Bogumil
  • Helga Gensch
  • Martina Mangels
  • Rüdiger Muschke
  • Christina Neuß
  • Heiderose Osterwald